Übersetzer und Übersetzungen

Um die Germanische Heilkunde in ihrer Präzision, Tiefe, Tragweite und Bedeutung ganz verstehen zu können, muss man die deutsche Sprache beherrschen.
Die Übersetzer von Dr. Hamers Schriften in die verschiedenen Sprachen (auf dieser Webseite) sind seit vielen Jahren versierte Kenner der Germanischen Heilkunde. Einige von ihnen waren mit Dr. Hamer über Jahrzehnte lang bis zu seinem Abschied, am 2. Juli 2017, eng befreundet.

Wir sind keine professionellen Übersetzer, jedoch unterschiedlicher Sprachherkunft. Wir übersetzen unentgeltlich für die Verbreitung der Germanischen Heilkunde. Eine Übersetzung durch ein Übersetzungsbüro wäre ohnehin unbezahlbar und würde die Germanische verfälschen, da man sie auf hohem Niveau verstehen muss, um die Originale von Dr. Hamer übersetzen zu können. Maschinen-Übersetzungen (google, deepl…) sind gänzlich unbrauchbar und einer Totalfälschung gleichzusetzen.

Wir möchten nicht Deutschsprachigen durch die Übersetzungen die Tür zur Germanischen öffnen. Wir übersetzen so originalgetreu wie es die Sprache, in die übersetzt wird, zulässt. Die deutsche Sprache ist eine sehr präzise Sprache. Manchmal ist es nötig ein Wort oder Phrasen zu umschreiben, damit der Sinn des Textes richtig verstanden wird, besonders im Sinne der Germanischen Heilkunde. Auch ist die Bedeutung mancher Worte bzw. Begriffe in der Germanischen eine gänzlich andere. Es ist eine Grundvoraussetzung diese Bedeutung wirklich zu verstehen.

Natürlich ist das richtige Verstehen der Nomenklatur nicht nur Voraussetzung für den Übersetzer, sondern für alle, die in das Wissen der Germanischen Heilkunde eindringen wollen. In unserem Bildungsprogramm wird das „Vokabular“ der Germanischen Heilkunde von der Basis an gelernt.

Dr. Hamer schreibt im Buch “Mein Studentenmädchen” über die deutsche Sprache:

Wir dürfen ruhig stolz sein auf unsere wunderschöne und präzise deutsche Sprache, die Sprache der Dichter und Denker, der Musiker, Erfinder und Entdecker. Das Althoch-Deutsch ist die Mutter aller indogermanischen Sprachen, und Deutsch ist gleichzeitig eine ungeheuer innige Sprache, ideal für ein Liebeslied sowie präzise Sprache, eben die Sprache der Germanischen Heikunde.

Dr. Ryke Geerd Hamer

Es ist gut möglich, dass das Studium der Medizin bzw. Germanischen Heilkunde zukünftig in deutscher Sprache sein wird, der Muttersprache von Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer.
Ob an den nicht deutschen Universitäten und Bildungshäusern Deutsch als erste Fremdsprache gepflogen und unterrichtet werden wird oder für gewisse Studienrichtungen Voraussetzung sein wird, zeigt sich erst, wenn die Unterdrückung der Germanischen Heilkunde von Dr. Ryke Geerd Hamer ein Ende hat.

Über die Bedeutung der Forschungen und Entdeckungen Dr. Hamers für andere Wissensgebiete schreibt der Historiker Georg Kausch.

Wenn Sie zur Verbreitung der Germanischen Heilkunde beitragen und Ihre sprachlichen Fähigkeiten (Übersetzer, Korrekturleser) einbringen möchten, sind Sie herzlich eingeladen sich bei uns über das Kontaktformular zu melden. Vielen Dank!