Wir lernen für uns selbst
Struktur und Ablauf des Bildungsprogramms

Ewa Leimer


Mit Erschrecken beobachten wir ein Phänomen des grenzenlosen Leichtsinns und der Rücksichtslosigkeit: Es gibt Menschen, die kurz nach der Teilnahme an unseren Seminaren "Therapie" und "Diagnostik" anbieten und behaupten, daß dieses mit dem Wissen der Germanischen Heilkunde korrespondiert. Jegliche therapeutische Aktivität (oft unmittelbar nach der Teilnahme an unseren Seminaren) bedeutet für verzweifelt hilfesuchende Menschen eine große Gefahr. Die Erfahrung zeigt, dass die Konsequenzen dieses Mangels an Verantwortung oft tragisch sind.

Deshalb erinnern wir noch einmal daran: wenn jemand bewußt im Einklang mit der Germanischen Heilkunde leben möchte, muss er für sich selbst  (Eltern für ihre Kinder) die Germanische Heilkunde in ihr Komplexität erlernen.  Er muss selbst ein Experte in diesem Wissen sein! Jeder lernt für sich selbst...

Um dieses Ziel zu erreichen, bieten wir ein 4-jähriges autodidaktisches Studium unter pädagogischer Leitung in Form eines einzigartigen Bildungsprogramms an, das folgendes beinhaltet:

  1. gewissenhaftes theoretisches Erlernen des Basis-Wissens und der Nomenklatur der Germanischen Heilkunde
  2. Entwicklung der Wachsamkeit in Bezug auf sich selbst (redliches Erkennen und Annehmen der eigenen Empfindungen)
  3. empirisches Sammeln des Wissens auf Grundlage von Überprüfung dieser Entdeckung am eigenen Körper, entsprechend dem Wissenstand aus der jeweiligen Seminar Stufe.

Das durch zwanzig Jahre didaktischer Tätigkeit im Unterrichten der Germanischen Heilkunde entstandene Bildungsprogramm, unterscheidet sich diametral von allen existierenden Lehr-Formen und ist, wie gesagt, grundsätzlich für Familien gedacht. 
Es beginnt mit dem Seminar 1,  dauert vier Jahre und beinhaltet diverse Arten der Wissensvermittlung in Form von Vorträgen vor Ort und Online-Studium. 
Der vorgetragene Lehrinhalt ist für Personen ohne medizinische Vorkenntnisse gut verständlich.    

Es gibt 4 Seminar-Stufen. Jede Seminar-Stufe besteht aus:

  1. Einem dreitägigen Treffen vor Ort, täglich von 10:00 - 14:45.
    Jede Seminarstunde entspricht der Schulstunde. Zwischen den Seminarstunden ist eine 15-minütige Pause.
    Bitte beachten Sie, dass Sie schon während dieses Treffens mit dem Online-Bildungsprogramm arbeiten werden.
    Deshalb benötigen Sie ein eigenes Laptop (mit funktionierender Maus) mit funktionierendem WLAN.
    Die Seminarteilnehmer können das lokale Internet benutzen.
  2. Einem Online-Zugang zur regelmäßig aktualisierten Datenbank mit folgendem Inhalt:
    - Lernhilfen über die menschliche Anatomie,
    - Lernhilfen in Folien von der abgeschlossenen Seminar-Stufe,
    - Online-Übungen aus den abgeschlossenen  Seminaren,
    - Online Prüfung, die mindestens 8 Wochen vor dem Beginn der nächsten Seminar-Stufe abgeschickt sein sollte.

Den Seminarteilnehmern stehen alle diese Materialien zur Verfügung, solange sie regelmäßig am Bildungsprogramm teilnehmen. Nach jedem Seminar-Treffen folgen 12 Monate autodidaktischer Arbeit mit meiner regelmäßigen Unterstützung durch Online-Treffen über Skype.
So hat jeder Teilnehmer genug Zeit, schrittweise in die Tiefe des Wissens der Germanischen Heilkunde einzudringen.

Diese Programmstruktur ermöglicht es Ihnen das im Seminar erworbene Wissen selbst zu überprüfen. Jedoch inwieweit Sie das Wissen der Germanischen Heilkunde dann selbständig nutzen können, hängt von IHNEN selbst ab …. denn Ihre aktive, begeisterte Teilnahme am Lernprozess ist entscheidend. 

Die Teilnahme an jeder folgenden Seminar-Stufe ist abhängig von einer erfolgreich abgeschlossenen Prüfung. Dies ist nötig um einschätzen zu können, wie gut das erlernte Wissen von den Teilnehmern beherrscht wird, da die Seminare aufeinander aufbauen. 

Für alle Seminar-Stufen haben Sie maximal 4 Jahre Zeit. Die Teilnahme an einem stationären Seminar im Jahr ist daher notwendig.

Diese zeitliche Begrenzung sichert die Kontinuität des Lernens dieses komplexen Stoffes. 

Falls Sie diese Frist nicht einhalten können, aber noch immer den Wunsch verspüren sich weiter zu bilden - müssen Sie das Programm wieder mit Seminar 1 beginnen.
Achtung! Wenn man nur einen Teil des Bildungsprogramms abschließt, ist das Wissen unvollständig, somit das Verstehen der komplexen Germanischen Heilkunde nicht möglich. In solchem Fall war der finanzielle und zeitliche Aufwand umsonst ... 
Nur komplexes, wahrheitsgemäßes und redliches Erwerben des Wissens der Germanischen Heilkunde ermöglicht Ihnen in Zukunft diese Kenntnisse effektiv und selbständig zu nutzen.

Informationen aus verschiedenen zufälligen Quellen im Internet (inzwischen gibt es viele davon) führen nur zu großer Verwirrung, Verunsicherung und behindern das Verstehen des Themas. Sie mögen aufsehenerregend/spektakulär sein, führen aber nicht zum notwendigen Verständnis dieser umfassenden Entdeckung.
 

Übersicht

Seminar 1 vor Ort
(mit Laptop und Maus!)
Online-Programm 1
(Online-Übungen,
Online-Treffen, 12 Monate)
Online-Testarbeit
Seminar 2 vor Ort
(mit Laptop und Maus!)
Online-Programm 2
(Online-Übungen,
Online-Treffen, 12 Monate)
Online-Testarbeit
Seminar 3 vor Ort
(mit Laptop und Maus!)
Online-Programm 3
(Online-Übungen,
Online-Treffen, 12 Monate)
Online-Testarbeit
Seminar 4 vor Ort
(mit Laptop und Maus!)
Online-Programm 4
(Online-Übungen,
Online-Treffen, 12 Monate)
 Keine Testarbeit


Wir lernen für uns selbst